• +436642637244
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

FAQ - Häufig gestellte Fragen

rund um Lasershow, Showlaser, Lasershowsoftware, ...

Laser Sicherheit

Wer darf einen Showlaser in Betrieb nehmen?
Lasersysteme dürfen erst in Betrieb genommen werden, wenn eine Gefährdungsbeurteilung durch einen Fachkundigen vorgenommen wurde und diese die Freigabe erteilt. Zum Betreiben von Showlasern (meistens Klasse 4) benötigt man zusätzlich einen Laserschutzbeauftragten, der den Betrieb überwacht. Je nach Qualifikation, können der Fachkundige und der LSB dieselbe Person sein.
Wieso ist ein Scanner-Safety zwingend notwendig?
Sind Kinder bei einer Lasershow stärker gefährdet, Augenschäden oder Hautschäden zu erleiden?
Brauche ich bei jeder Lasershow einen Laserschutzbeauftragten?
Was sind Safety-Zonen?

Lasershow

Wie können Showlasersysteme eingesetzt werden?
Die Möglichkeiten zur Verwendung von Showlaser Systemen sind sehr flexibel und vielseitig, was kaum von einem anderen Medium im visuellen Bereich behauptet werden kann. Beamshows wie auch Grafikshows können für unterschiedlichste Showzwecke und Veranstaltungen verwendet werden. Beispielsweise bei Produkteinführungen, Messeauftritte, Firmenveranstaltungen und sonstigen Präsentationen sind Showlasersysteme, bzw. Lasershows, sehr beliebt und lassen der Fantasie nahezu alle Freiheiten bei der Umsetzung.
Was ist der Unterschied bei der Verwendung von Nebel oder Haze bei einer Lasershow?
Kann eine Lasershow auch durchgeführt werden wenn es regnet, schneit oder ähnliches?
Wo kann ich eine Lasershow mieten?
Wie viel kostet eine Lasershow?

Laserevents Austria


Sie nennen uns Ihre Ideen und Wünsche – wir setzen diese mit viel Engagement und Kreativität um.
Fragen Sie jetzt bei uns an!

Erfahrungen & Bewertungen zu Laserevents Austria